Entsorgungsunternehmen setzt Fokus auf Langlebigkeit

Die Firma Durmin in Nürnberg, ein Entsorgungsunternehmen mit Fokus auf Umweltmanagement,hat die Vorgabe langlebige Drucklufterzeugung im Kompressorraum als Aufgabenstellung gewählt.

Ausgangslage

Auftrag war Planung und Umsetzung der gesamten Druckluftstation für Sommer- und Winterbetrieb. Der Kompressorraum muss, auch bei den schwierigen Umgebungsbedingungen und zu jeder Jahreszeit, frei von Staubpartikeln sein.

Durch zu hohe Feuchtigkeit in den Druckluftleitungen vereisten die Leitungen im Winter und es kam zu Produktionsausfällen. Die bisherige Entlüftung war nicht ausreichend dimensioniert.

Umsetzung

Installation eines Isoliercontainers, der die Betriebssicherheit der Druckluftanlage und des neuen Öl-Wasser-Trenners zwischen -20°C und +45°C garantiert.
Die verbauten Kompressoren sind vom Typ Almig Variable 16, inklusive 5 Jahren Garantie.

Die beiden neuen Kältetrockner mit Filter und der Adsorptionstrockner können von +2°C Drucktaupunkt bis -60°C eingestellt werden. Verbau einer geregelten Belüftung mit Filteranlage und Entlüftung mit Umluft, gesteuert über Innen- und Außentemperatur.

Ergebnis

  • Wirtschaftliche Erzeugung der Druckluft mit Frequenzregelung
  • Betriebssicherheit durch redundante Drucklufterzeugung und Drucktaupunktmessung + externer Überwachung
  • Sichere Umgebungsbedingungen durch hohe Luftqualität im Container zu jeder Jahreszeit
  • BAFA Förderung vollständig erhalten