Die Reduktion des Zinkgehalts wird zur Pflichtaufgabe:

  • ACHTUNG: Es gelten strenge Auflagen für die Einleitung Ihres Kompressorkondensats in das Kanalnetz.
  • Die meisten Anlagen sind nicht auf diese Grenzwerte ausgelegt.
  • Vorhandene Filtertechnik reicht i.d.R. nicht aus.
  • Die neuen Richtlinien sind einzuhalten.
  • Behördliche Kontrollen finden statt.
  • Zinkwerte über dem Grenzwert ziehen Geldbußen nach sich.

Wir bieten Ihnen die Lösung:

 

  • Überprüfung + Analyse IST-Zustand
  • Individuelles Lösungsangebot
  • Einbau und Inbetriebnahme
  • Bestätigung Einhaltung aller Grenzwerte

 

kostengünstig + unkompliziert!


Unabhängige Untersuchungen bescheinigen die Wirksamkeit:




Unser Verfahren ist getestet und bestätigt und erfüllt somit die Anforderungen zur Einhaltung des Zink-Grenzwertes. Gerne erläutern wir Ihnen Details in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Beratungstermin: