Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Produkte aus der Lebensmittelindustrie für den Konsumenten sind dann ein besonderer Genuss, wenn ölfreie Druckluft in der Herstellung eingesetzt wird. Beim Einsatz von ölfreier Druckluft wird das Wasser aus der Umgebungsluft gewonnen und als Schmiermittel zur Drucklufterzeugung eingesetzt. Das Ergebnis: Keine Ölpartikel und somit auch keine Ölrückstände in Lebensmitteln. Ein entscheidender Punkt für alle Unternehmen, die Wert auf höchste Qualitätsansprüche an ihre Produkte legen.

Ein weiterer Vorteil sind die Kosten. Bei wassereingespritzten Kompressoren fallen die aufwendigen Filtersysteme weg. Somit reduzieren sind auch die Service- und Wartungskosten im Lebenszyklus ihrer Druckluftanlage.

Um festzustellen, welche Einsparungen sich erzielen lassen, macht die fa. Druckluft MAYDT im Vorfeld nach Bedarf auch umfangreiche Messungen. Die Durchflussmessungen werden an allen entscheidenden Stellen des Versorgungsnetzes durchgeführt. Aus den Ergebnissen lassen sich exakte Berechnungen zu Einsparungen und Optimierungen erstellen.

Für folgende Herstellerbetriebe bieten wir Lösungen rund um die Druckluft:

  • Brauereien
  • Mineralwasser- und Getränkeindustrie
  • Brennereien
  • Milchverarbeitende Industrie und Milchprodukthersteller
  • Kaffeeröstereien und Teehersteller
  • Fleischwarenindustrie
  • Backwarenindustrie
  • u.v.m.
Lebensmittel Druckluft.jpg